Gewerbepark Grünthal

Anschrift

Stadtverwaltung Olbernhau
Bürgermeister/-in
Jörg Klaffenbach
Grünthaler Straße 28
09526 Olbernhau

Kontakt

Tel: 037360 15 101 Fax: 037360 15 109 www.olbernhau.de

Weiterer Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Abteilungsleiter Akquisition/Ansiedlung
Herr Andreas Lippert
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden

Kontakt

Tel: +49 (351) 2138-0

Basisinformation

Lage :
Der voll erschlossene Gewerbepark am südöstlichen Rand der Stadt Olbernhau (Ortsteil Grünthal) liegt im Städtenetz Chemnitz - Freiberg - Dresden und ca. 90 km nördlich von Prag. Direkte Verkehrsanbindung über die Ost-West-Tangente B 171 und B 170 sowie unmittelbar angrenzende Bahnanbindung. Weitere Informationen zum Gewerbegebiet unter: www.olbernhau.de -> Wirtschaft -> Gewerbegebiet
Gemeinde :
Olbernhau
Kategorie :
Nettobaufläche:
203.897 m²
Verfügbare Fläche:
12.000 m²
Kaufpreis:
Basis 17,90 Euro/m²

Bundesstraße:
B 171: Olbernhau (3,00 km)
Flughafen:
Dresden International (92,00 km)
Bahnhof:
Olbernhau - Stückgut (2,00 km)
Autobahn:
A 4: Chemnitz Süd (52,00 km)

Altlast:
nicht vorhanden
Ansiedlungswünsche:
Angesiedelte Gewerbe: Veranstaltungsmanagement, Spedition, Maschinen- und Stahlbau, Holz- und Metallverarbeitung, Lebensmittelproduktion, Baumaschinenhandel; besonders geeignet für: produzierende Unternehmen, Maschinen- und Stahlbau, Holz- und Metallverarbeitung, Glas- und Kunststoffindustrie, Umwelttechnologie
Auflagen:
keine
Eigentümer :
Kommune

Technische Erschließung

Beschreibung

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Anbieter auf oder bei Stadtverwaltung Olbernhau; Herr Günther; +49 (37360) 15158. Im Web: https://www.olbernhau.de/de/gewerbepark-grünthal

Profil der Region

Fläche: 70,43 km² -- Einwohnerzahl: 10.458 (31. Dez. 2022) ~~~ Die Stadt Olbernhau liegt im Mittleren Erzgebirge an der Grenze zur Tschechischen Republik. Olbernhau ist eingebettet in die reizvollen Täler der Flöha und ihrer Nebenflüsschen. Die Stadt wird von schönen Buchen- und Fichtenwäldern sowie zahlreichen Bergen umgeben. Der höchste Berg auf Olbernhauer Grund ist der Steinhübel mit 816 m über NN. Seit Ende des Bergbaus und der Gewehrindustrie hat sich im 18. Jahrhundert Olbernhau zum Zentrum erzgebirgischer Spielzeugmacherei entwickelt. Nirgendwo auf der Welt findet man eine solche Fülle verschiedener kunsthandwerklich gefertigter Spielwaren wie hier. So ist es kaum verwunderlich, dass ein holzgeschnitztes Reiterlein unsere Stadt symbolisiert. Gegenwärtig gibt es ungefähr 900 haupt- und nebengewerbliche Unternehmen. Hervorzuheben sind Holz-, Drechsler- und Spielwaren, Bau- und Baunebengewerbe, Metallindustrie, Sozial-, Pflege- und Gesundheitsdienste, Dienstleistungen u.v.a.m.. Aber auch Neuansiedlungen sind sehr interessant und haben höchste Förderpriorität. Für Firmenerweiterungen oder Neuansiedlungen stehen weitere Flächen zur Verfügung. ~~~ Auch kulturell hat Olbernhau einiges zu bieten. Die Stadt verfügt über zwei Museen, ein Jugend- und Kulturzentrum/ Theater Variabel, eine Stadtbibliothek, ein Haus der Begegnung, Sport- und Spielplätze, ein Freibad, ein Hallenbad mit Sauna, Fitnessmöglichkeiten, Rad- und Wanderwege. Wir führen und verteidigen das Zertifikat „Familienfreundlicher Ort“.

Letzte Änderung: 23.02.2024 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)