Industriegebiet "Bernbruch Nord", Kamenz

Anschrift

Lessingstadt Kamenz - Stadtverwaltung
Referent/-in
Doreen-Charlotte Hantschke
Markt 1
01917 Kamenz

Kontakt

Tel: 03578 379 103 Fax: 03578 379 299 www.kamenz.de

Weiterer Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Abteilungsleiter Akquisition/Ansiedlung
Herr Andreas Lippert
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden

Kontakt

Tel: +49 (351) 2138-0

Basisinformation

Lage :
Das Industriegebiet Bernbruch Nord befindet sich nördlich des Stadtzentrums und ist direkt benachbart zum Gewerbegebiet Am Ochsenberg gelegen. Die Bundesautobahnen A4 und A 13 sind in kurzer Zeit zu erreichen. Das Industriegebiet Bernbruch Nord befindet sich an der Staatsstraße S 94 und unweit des Verkehrslandeplatzes der Stadt. Außerdem verfügt das Industriegebiet Bernbruch Nord über unmittelbare Nähe zur Landeshauptstadt Dresden (ca. 50 km, Zugverbindung im Stundentakt). Dreiländereck Deutschland, Polen, Tschechien; Ostsachsen/ Oberlausitz
Gemeinde :
Kamenz
Kategorie :
G (Gewerbliche Baufläche)
Nettobaufläche:
520.000 m²
Verfügbare Fläche:
250.000 m²

Bundesstraße:
B98 (17,00 km)
Autobahn:
A4 (17,00 km)
Flughafen:
Dresden (40,00 km)
Bahnhof:
Kamenz (2,50 km)

Altlast:
- keine Angabe -
Eigentümer :
Kommune

Technische Erschließung

Beschreibung

Im Bereich Nordstraße / Am Steinbruch

Profil der Region

9.500 ha Gemeindefläche ca. 17.000 Einwohner (7 Ortsteile sowie Verwaltungsgemeinschaft Gemeinde Schönteichen) Weitere Auskünfte, insbesondere zur Erschließung bzw. der Gestaltung des Kaufpreises gibt Ihnen die städtische Wirtschaftsförderung sehr gern im persönlichen Gespräch.

Letzte Änderung: 03.12.2021 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)