Einzelhandelsfläche in zentraler Lage von Raschau (VERMIETUNG)

Anschrift

Monika Rieker DLG GmbH und Co. KG
Ulrich Kaminski
Höfelstraße 5
72411 Bodelshausen

Kontakt

Tel: 07471 9581362 Fax: 07471 9581366

Weiterer Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Abteilungsleiter Akquisition/Ansiedlung
Herr Andreas Lippert
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden

Kontakt

Tel: +49 (351) 2138-0

Basisinformation

Gemeinde :
Raschau-Markersbach
Straße :
Straße des Friedens 7a
Lage :
Das Objekt ist an der S271 an einem regional wichtigen und stark frequentierten Verkehrsknotenpunkt gelegen, der insbesondere die großen Kreisstädte Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz verbindet. Gebäude und Parkplatz sind sehr gut von der Straße aus sichtbar und somit sehr werbewirksam gelegen.
Gesamtfläche:
1.090 m²
Verfügbare Fläche:
1.090 m²
Baujahr:
1996
Gebäudetyp:
Einzelhandel
Bauart:
gemischte Bauart
Baulicher Zustand:
sofort nutzbar
Anzahl Geschosse:
1

Bundesstraße:
B 101: direkt (0,00 km)
Bahnhof:
Schwarzenberg (4,00 km)
Flughafen:
Dresden-Klotzsche (122,00 km)
Autobahn:
A 72: Stollberg-West (25,00 km)

Eigentümer :
Privatbesitz
Beschreibung:
Das Grundstück ist 4.354 m² groß. Die Gewerbeeinheit umfasst eine Nutzfläche von ca. 1.100 m². Im Umfeld befinden sich Lebensmitteldiscounter und Fachgeschäfte. Das Objekt verfügt über Kühlkammer, Lagerflächen und Sozialräume. Energieausweistyp: Verbrauchsausweis, Endenergieverbrauch Strom: 2,50 kWh/(m²*a), Endenergieverbrauch Wärme: 58,80 kWh/(m²*a) - Für die veröffentlichten Objektangaben übernimmt die WFE GmbH keine Gewähr. Alle Informationen sind durch den genannten Ansprechpartner autorisiert.

Profil der Region

Fläche: 22,26 km² Einwohnerzahl: 4.923 (31. Aug. 2021) ~~~ Die Gemeinde Raschau-Markersbach liegt im sächsischen Erzgebirgskreis ca. 8 km östlich der Großen Kreisstadt Schwarzenberg. Durch das Gemeindegebiet führt die Bundesstraße B 101. Wirtschaftliche Schwerpunkte liegen im Industriebereich (v. a. Metall, Elektro, Papier), außerdem in den Bereichen Dienstleistungen, Landwirtschaft sowie Bau-/Baunebengewerbe. Die Wirtschaftsstruktur ist durch viele kleine und mittelständische Betriebe geprägt ~~~ Ein vielseitiges Vereinsleben und zahlreiche Sport- und Freizeitangebote machen die Kommune auch zu einem attraktiven Wohnstandort. Lohnenswerte Ausflugsziele sind u. a. die Kirchen in beiden Ortsteilen, gut erhaltene Brennöfen eines ehemaligen Kalkwerkes sowie historische Fachwerkhäuser. Der Ortsteil Markersbach liegt direkt an der Silberstraße, zwischen den alten Bergstädten Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg. Unbedingt sehenswert ist auch das „Markersbacher Viadukt“ - eine imposante Eisenbahnbrücke, ebenso wie eines der größten Pumpspeicherwerke Europas, das sich im Ortsteil Markersbach befindet.

Letzte Änderung: 20.09.2021 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)