Gewerbeobjekt in 084340 Schwarzenberg Sachsenfelder Straße (VERMIETUNG)

Anschrift

Admira Gewerbebauten GmbH & Co. Verwaltungs KG
Geschäftsführung
Monika Ettl
Geigenreuth 2
95444 Bayreuth

Kontakt

Tel: 0921/7555-115

Weiterer Ansprechpartner

Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH
Abteilungsleiter Akquisition/Ansiedlung
Herr Andreas Lippert
Bertolt-Brecht-Allee 22
01309 Dresden

Kontakt

Tel: +49 (351) 2138-0

Basisinformation

Gemeinde :
Schwarzenberg
Straße :
Sachsenfelder Straße 26
Lage :
Mischgebiet (ehem. E-Center) im Stadtteil Sonnenleithe
Gesamtfläche:
2.081 m²
Verfügbare Fläche:
2.081 m²
Baujahr:
1992
Gebäudetyp:
Halle (Produktion/Lager)
Bauart:
gemischte Bauart
Baulicher Zustand:
sofort nutzbar
Anzahl Geschosse:
1

Bundesstraße:
B 101 (3,00 km)
Bahnhof:
Schwarzenberg (4,00 km)
Autobahn:
A72 (25,00 km)

Eigentümer :
Privatbesitz
Beschreibung:
Preis auf Anfrage beim Anbieter; Provision für Mieter: provisionsfrei +++ OBJEKTBESCHREIBUNG ++ Ehemalige Frischemarkt Verkaufshalle. +++ AUSSTATTUNG ++ Anzahl Etagen: 1; Stellplätze vorhanden; Raumaufteilung: flexibel; Primärenergieträger: Fernwärme +++ ENERGIE ++ Endenergieverbrauch Wärme: 37,8 kWh/(m²*a); Endenergieverbrauch Strom: 25,7 kWh/(m²*a); Energieausweis: Energieverbrauchsausweis; Befeuerungsart: Fernwärme; +++ SONSTIGES ++ Raumaufteilung: Die Aufteilung kann individuell gestaltet werden. Die Gewerbefläche wird den Bedürfnissen des neuen Mieters angepasst. +++++++++++++ Besichtigungstermine sind nach telefonischer Vereinbarung unter 0921/7555115 möglich
Nutzungsart:
Lagerhalle
gew./priv. Mischnutzung
Industrie/Gewerbe

Profil der Region

Schwarzenberg - "Perle des Erzgebirges" Umgeben von bewaldeten Bergrücken liegt eingeschmiegt im Talkessel des Schwarzwassers die alte Bergstadt Schwarzenberg. Schwarzenberg strahlt neben städtischem Flair und altstädtischem Charme sehr viel Ruhe und Beschaulichkeit aus. Landschaftliche Schönheiten erleben Sie in den Parks der Stadt. Egal ob Sie vom schroffen Fels des Totensteins auf die malerische Altstadt blicken, den Pfaden am Ottenstein oder des Rockelmanns entlang wandern, überall sind Sie im Grünen. Durch die Eingemeindung der vier Ortschaften Grünstädtel, Bermsgrün, Erla und Pöhla gewann Schwarzenberg an herrlicher Landschaft im ländlichem Charakter hinzu. Die Stadt liegt an der "Silberstraße". Diese verbindet die traditionellen Bergbaustädte des Erzgebirges. Als wohl einer der typischsten erzgebirgischen Industriestandorte kann Schwarzenberg genannt werden. Hier entwickelte sich diese Struktur mit ihren kleinen Familienunternehmen als Zulieferer für die großen Industriebetriebe. Heute verfügt Schwarzenberg über mehr als 2.000 Industriearbeitsplätze. Viele moderne und zukunftsträchtige Firmen, insbesondere im Bereich der Metallbearbeitung und Metallverarbeitung, Eisengießerei sowie Kartonagen haben bereits ihren Platz in Schwarzenberg gefunden und behaupten sich von hier aus am Weltmarkt.

Letzte Änderung: 23.02.2024 Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)